Webdesign

Axel Mammitzsch

oder anrufen: 0160 1557013

LEISTUNGEN


Aktuelle Angebote

Automatisierung

☛ z.B. Wiederkehrende Arbeitsabläufe im Unternehmen

Outsourcing

☛ z.B. Aufgaben standardisieren und auslagern

Software

☛ z.B.  Einsatz von Open-Source Software im Unternehmen

Webseiten

☛ z.B. Design, Erstellung, Hosting, Wartung

Marketing

☛ z.B. Kunden gewinnen mit der richtigen Online-Werbestrategie

Coaching

☛ z.B. Unterstützung bei benötigten IT-Know-How


Symbole anklicken für Details

ÜBER MICH


Warum könnte eine Zusammenarbeit mit mir von Vorteil sein?

Ich bin seit 2001 staatlich geprüfter technischer Assistent für Informatik und kann auf über zwei Jahrzehnte Berufserfahrung als IT-Experte aus Leidenschaft zurückblicken.

Mein Angebot umfasst professionelle IT-Dienstleistungen in den Bereichen Webdesign, Marketing und IT-Optimierungen, die speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. Mein Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, neue Kunden zu gewinnen, Mitarbeiter zu begeistern und Ihr Unternehmen auf Wachstumskurs zu bringen. Gleichzeitig möchte ich Ihnen Zeit und Geld sparen, damit Ihr Unternehmen schon bald effizienter arbeitet.

Die Zusammenarbeit mit mir ist unkompliziert und angenehm. Ich möchte Ihnen die Welt der IT verständlich und zugänglich machen, ohne dabei den Spaß an der Sache zu verlieren. Denn IT muss nicht kompliziert sein - ich zeige Ihnen, wie Sie die Potenziale in Ihrem Unternehmen entfalten und effizient nutzen können.

In einem persönlichen 1:1 Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Schritte notwendig sind, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und Sie bei Ihren IT-Herausforderungen konstruktiv zu unterstützen.

Zögern Sie nicht und vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Ziele erreichen und Ihr Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen. Ich freue mich darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen!


oder anrufen: 0160 1557013

BERATUNG


1:1 Gespräch


FREE


0€


30min Gespräch


Ziel des Gesprächs?


In diesem unverbindlichen Gespräch finden wir heraus, wie ich Dir genau weiterhelfen kann.


Gespräch anfragen


PRO

120€


60min Gespräch


Ziel des Gesprächs?


In diesem Gespräch berate ich Dich ganz konkret zu Lösungen und wie Du diese umsetzen kannst in 1x Themengebiet deiner Wahl.


+ Automatisierung

+ Marketing

+ Outsourcing

+ Software

+ Webseite


Voraussetzung für dieses Gespräch ist das kostenlose Erstgespräch.


Gespräch anfragen


MAX

170€


90min Gespräch


Ziel des Gesprächs?


In diesem Gespräch berate ich Dich ganz konkret zu Lösungen und wie Du diese umsetzen kannst in 2x Themengebieten deiner Wahl.


+ Automatisierung

+ Marketing

+ Outsourcing

+ Software

+ Webseite


Voraussetzung für dieses Gespräch ist das kostenlose Erstgespräch.


Gespräch anfragen


"+" anklicken für Details

ANWENDUNGEN


Beispiel-Automatisierungen

Anamnese

Diese Anwendung verkürzt das Erstgespräch z.B. zwischen Heilpraktiker und dem zu behandelnden Menschen, da wichtige Informationen zu Beschwerden bereits vor dem Erstgespräch übermittelt werden. Der Heilpraktiker hat bereits vor dem Erstgespräch ein umfassendes Bild der Ausgangslage. Einsatz bei: Heilpraktiker oder andere Branchen, wo ein Erstgespräch zur Anamnese stattfindet. Nutzen: Heilpraktiker erhält bereits vorab wichtige Informationen und kann sich intensiver auf das Erstgespräch vorbereiten; Zeitersparnis und Verringerung von Verwaltungsaufwand.


Anwendung ausprobieren:  Fragebogen ausfüllen und absenden


[contact-form-7 id="1000" title="Anamnese"]

Bewerbung

Diese Anwendung automatisiert den Bewerbungsprozess eines Beautysalons und vergleicht den Dienstleistungskatalog mit den Bewerber-Fähigkeiten. Die Personalabteilung erhält bereits vorab einen sehr detaillierten ersten Eindruck. Einsatz bei: Beauty- & Frisursalons mit hoher Anzahl an Bewerbungseingängen, aber auch andere Branchen. Nutzen: Bewerber können schneller auch ohne Erstgespräch eingeschätzt werden; automatisiertes aber sehr genaues Matching zwischen Bewerber-Fähigkeiten <-> benötigte Fähigkeiten im Unternehmen; Zeitersparnis im Vorauswahlprozess; sehr individuell anpassbar auf verschiedene Branchen.


Anwendung ausprobieren: Bewerbung ausfüllen und absenden


[contact-form-7 id="995" title="Bewerbung"]

Dienstplan

Mit dieser Anwendung kann ein Mitarbeiter seinen individuellen Dienstplan beim Vorgesetzten einreichen. Einsatz bei: Klein- & mittelständige Unternehmen ab 1 Mitarbeiter Nutzen: Digitalisierung des Dienstplanprozesses, Verringerung des Verwaltungsaufwands bei Mitarbeiter und Vorgesetzten, keine Papierunterlagen mehr nötig, Anpassung an individuelle Unternehmensanforderungen.


Anwendung ausprobieren: Dienstplan ausfüllen und unterschreiben


[contact-form-7 id="984" title="Dienstplan"]

Fragebogen

Diese Anwendung digitalisiert den Fragebogen Prozess vor einer Kosmetikbehandlung. Einsatz bei: Kosmetiksalon, Tattoostudio Nutzen: automatische Langzeitarchivierung des Fragebogens; kein Papierdokument und Einscannen mehr nötig; professioneller Ablauf und positive Kundenerfahrung im Geschäft vor Ort.


Anwendung ausprobieren: Fragebogen ausfüllen und absenden


[contact-form-7 id="1003" title="Kosmetikbehandlung"]

Kundenfeedback

Diese Anwendung eignet sich ideal dafür, um anonymes Feedback von Kunden einzuholen. Die Anwendung kann auf jedem Gerät mit Browser (z.B. Tablet) an geeigneter Stelle im Geschäft platziert werden. Einsatz bei: Blumenladen, Fitnessstudio, Messestand Nutzen: Zufriedenheit der Kunden direkt nach dem persönlichen Kontakt abfragen um Kundenerfahrungen zu messen.


Anwendung ausprobieren: vergeben Sie eine Sterne-Bewertung


[contact-form-7 id="968" title="Kundenzufriedenheit"]


Kundenbewertungen

Schaubild


mehr Infos anzeigen

Automatisierung kann für kleine & mittelständische Unternehmen viele Vorteile bieten, sodass z.B. Routineaufgaben effizienter erledigt werden, was Zeit und Ressourcen spart. Automatisierung kann auch dabei helfen, menschliche Fehler zu minimieren, die Genauigkeit von Aufgaben zu verbessern und die Produktivität zu steigern. Indem Mitarbeiter von zeitaufwändigen manuellen Prozessen entlastet werden und sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren können. Insgesamt kann Automatisierung dazu beitragen, dass ein kleines oder mittelständisches Unternehmen effektiver und effizienter arbeitet, was zu einem Wettbewerbsvorteil führen kann.

SOFTWARE


Eingesetzte Anwendungen

Nextcloud

Nextcloud

Was ist Nextcloud?


Mit Nextcloud können Sie Ihre eigene Cloud auf Ihrem eigenen Server betreiben, sodass Sie die Kontrolle über Ihre Daten behalten. Es bietet auch eine Reihe von zusätzlichen Apps, mit denen Benutzer verschiedene Funktionen wie Chat, Mail, Office, Video und mehr ausführen können.


Nextcloud Webseite

WordPress

WordPress

Was ist WordPress?


WordPress ist eine der beliebtesten Plattformen für die Erstellung von Webseiten und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, Webseiten schnell und einfach zu erstellen und zu verwalten.


WordPress Webseite

Matomo

Matomo

Was ist Matomo?


Matomo ist eine Open-Source Software zur Webseitenanalyse. Es wurde entwickelt, als eine datenschutzfreundliche Alternative zu anderen populären Webseitenanalyse-Werkzeugen.


Matomo Webseite


mehr Infos anzeigen

Im Gegensatz zu rein kommerzieller Software ist Open Source Software meist kostenlos und bietet eine hohe Flexibilität & Anpassbarkeit an die Bedürfnisse eines Unternehmens. Unternehmen, die Open Source Software nutzen, erhalten Unterstützung durch engagierte Entwickler und Benutzer. Kurz gesagt bietet Open Source Software Unternehmen eine klare Kostenersparnis, mehr Flexibilität & Anpassbarkeit.

WEBDESIGN


Aktuelle Referenzen

blumenzaubereck.de

blumenzaubereck.de

Tätigkeiten:

+ Domain

+ Webhosting

+ Texterstellung

+ Keywordanalyse

pflege-jederzeit.de

pflege-jederzeit.de

Tätigkeiten:

+ Webhosting

+ SEO Beratung

+ Leadgenerierung

embody-balance.de

embody-balance.de

Tätigkeiten:

+ E-Mail Kampagne

+ Wordpress

+ Webhosting

+ Matomo


mehr Infos anzeigen

Ein ansprechende & funktionale Webseite trägt dazu bei, einen positiven Ersteindruck beim Besucher zu hinterlassen. Dadurch wird das Vertrauen in das Unternehmen verstärkt, die Glaubwürdigkeit verbessert und die Besucher bleiben länger auf der Webseite, um sich mehr mit den Produkten und Dienstleistungen zu befassen. Ein gute Webseite sollte benutzerfreundlich und leicht navigierbar sein, eine klare Botschaft vermitteln und einen professionellen Eindruck hinterlassen. Sie sollte auch für Desktop PCs, Tablets & mobile Geräte optimiert sein. Insgesamt kann ein gutes Webdesign dazu beitragen, dass ein Unternehmen online erfolgreich ist und eine positive Wahrnehmung bei den Besuchern erzielt.

oder anrufen: 0160 1557013

PUBLIKATIONEN


Meine Bücher & Kurse

Customers served! 100 + Kurs-Teilnehmer
Customers served! 100 + Bücher verkauft


ZERTIFIKATE


Berufspraxis & Weiterbildungen

Customers served! + 100 Jahre  Berufserfahrung
Customers served! 100 Tickets bearbeitet


mehr Infos anzeigen

In diesen Projekten war ich in den letzten Jahren tätig.


1st Level IT-Helpdesk und Admin-Support


Telefonische Entgegennahme von Incidents und Erstellung von Tickets bei auftretenden Störungen; Dispatching der Incidents an nachgelagerte Supporteinheiten; Vorqualifikation von Incidents in Rücksprache mit dem Kunden; Dokumentation von Vorgängen im Ticketsystem; Koordination von Austausch defekter Hardware; Systemmonitoring mit Scripten


1st & 2nd Level, Onsite IT-Support


Vor-Ort IT-Service bei auftretenden Incident Störungen; Bearbeitung von SRMS Tickets in Koordination mit dem IT-Dienstleister ***** und ****; Anwenderberatung und Entstörung per Telefon; Vor-Ort Installation von PC Systemen mit Windows Images via SCCM; Konfiguration der Hardware auf die Anforderungen beim Kunden; Qualitätskontrolle der Imageinstallationen und Fehlerbehebungen; Bearbeitung von Inventaranfragen und Aktualisierung in AssetTrack; Austausch defekter Hardware; Dokumentation aller Onsite Tätigkeiten zur Abrechnung gegenüber dem Kunden

Helpdesk 1st & 2nd Level Support, IT Coaching


IT-Support per Telefon und Citrix Remotesupport; IT-Support bei Umstellung der Kunden von Windows XP auf Windows 8.1 Clients; Remotesupport der Kunden in der Citrix / Windows 2008R2 Server Umgebung mit Windows 7 VM; Koordination von Incidents an den nachgelagerten 2nd/3rd-Level-Support, VIP User Betreuung, 1st Level Support von Lotus Notes 8, Office 2013 und Unternehmensspezifischer Software; Ticketbearbeitung im HP ServiceManager 7 & 9, Beschwerdemanagement, Anwenderberatung in Sharepoint Bedienung, Druckersupport und Koordination bei Ausfällen, Citrix Support bei Anmeldeproblemen, Einarbeitung neuer Kollegen in die IT Infrastruktur; BYOD Support von Apple Macbooks, IMacs, IPhones, IPads, Android & Windows Phone

Service Desk 1st & 2nd Level Support


IT-Service per Telefon, E-Mail, Remotesupport im Rollout / Migrations Projekt von Windows XP auf eine Citrix / Windows 2008R2 Server Umgebung; Koordination von Incidents an den nachgelagerten 2nd-Level-Support, 1st Level Support Lotus Notes 8, Outlook und Office 2013 Infrastruktur; Dokumentation der Incidents; Backupeinrichtung und Restore von Anwenderdaten; Ticketbearbeitung im HP ServiceManager 7 & 9, Beschwerdemanagement, Anwenderberatung in Sharepoint Bedienung, Windows 8 Hilfestellung bei Anwenderfragen, Druckersupport und Koordination bei Ausfällen, Citrix Support bei Anmeldeproblemen, BYOD Support von Apple Macbooks, IMacs, IPhones, IPads, Android & Windows Phone

Linux Administrator


Remote IT-Service für die ***** AG; Administration, Pflege und Weiterentwicklung der Linux Systemlandschaft aus über 1500 Linux Servern; Virtua-lisierung mit XEN; Koordination der Projektteams im 2nd-Level-Server-Support in China, Mexiko & Deutschland; Verantwortung für Alarm-Servermonitoring; Erstellung von Dokumentationen; Backupeinrichtung und Restore von Unternehmensdaten via Netapp; Ticketbearbeitung im SAP R3 und SAP Business By Design

IT-Administrator


Administration 20 Citrix Server, 1 DNS, 1 DHCP, 2 Druck-server, Active Directory; Betreuung 10 CAD, 300 PC, 200 Notebook, 300 Citrix Arbeitsstationen; Remoteunterstützung der Anwender in Portugal, Italien, Leipzig; Backup und Restore von Unternehmensdaten; Auswahl, Bestellung Hard-, Software; Budgetverantwortung 500 , Projektverant-wortung: Mobile Computing Rollout; Leasingaustausch von Clients und Druckern; Lotus Notes Datenbankarchivierung

PC und Netzwerkbetreuer


Inhouse IT-Service bei ***** Stuttgart im Geschäftsbereich Dieselsysteme IT-Betreuer für insgesamt 150 Mitarbeiter inklusive Betreuung der Geschäftsführung; Administration von User und Gruppen im Active Directory; Anwendersupport 1st und 2nd Level; Koordination 3rd Level Support; Administration von Notebooks und Desktop PCs; Verantwortlicher zur Vergabe von SAP Berechtigungen; Begleitung von IT Sicherheitsaudits nach ISO9001


AUSBILDUNG


Ausbildung zum technischen Assistent für Informatik, Note 1,9


Schwerpunkte: Datenbanken, Datenschutz, Betriebssysteme, Programmieren, Systemarchitektur, technische Informatik, Prozesstechnik, Wirtschaftsinformatik, Datenverarbeitung


Projektarbeit


Installation, Konfiguration und Administration eines Windows 2000 Servers, Note 1

Windows 2000 Server Dienste einrichten; Ftp, Http Server im Schulnetzwerk zur Verfügung stellen; verwalten von Zugriffs- berechtigungen, Gruppenrichtlinien, Benutzer, Computer-konten im Active Directory; Netzlaufwerkadministration


Praktika


Berufsausbildungspraktikum, Note 1,5

Aufbau Internet Richtfunkanlagen; Administration Linux Server; Vor Ort Kundenbetreuung; telefonischer IT Service und Support; Webseitengestaltung und Entwicklung; Servermonitoring


WEITERBILDUNGEN & SCHULUNGEN


Linux Workshop: LDAP


Interaktion Client/Server; LDAP für Benutzerdaten; Benutzerauthentifizierung; Kennwortverwaltung für LDAP-basierte Benutzer; Installation, Konfiguration, Betrieb; Objekte, Klassen, Attribute, Zugriffsprotokoll; Aufbau des Directory Information Tree (DIT); Aufbau der Schemata


SAP Netweaver 7 Administration


Starten und Stoppen eines SAP-Systems, Nutzen der System-monitore; Durchführung von automatisierten Arbeiten mit der Datenbank; Einplanung von Backups; Software-Wartung; Definieren und Einbinden von Druckern; Grundlagen der Benutzerverwaltung; Grundlagen der SAP Datenarchivierung


Virtualisierung mit XEN unter Linux


XEN Überblick; XEN auf Debian installieren; XEN Daemon konfigurieren; Netzwerk Setups, Bridge, Route, NAT; LVM Logical Volume Dateibasiert; Gäste installieren und einrichten; Verwaltung von Ressourcen (RAM/CPU)


Suse Linux Enterprise Server 10 Administration


Verwalten von SuSe Linux Enterprise Server 10; Verwalten von Nutzern und Gruppen; Verwalten des Linux Datei-systems, Netzwerkanbindung (Architektur, Konfiguration, Routing); bereitstellen von Netzwerkdiensten; Bereitstellen von Druckdiensten; Konfiguration von Remote Access


Planing, Implementing & Maintaining a MS Windows Server 2003 Active Directory Infrastructure


Implementieren einer AD Forrest- Domainenstruktur; Implementieren von Benutzer-, Computer-, Gruppenkonten; Implementieren von Gruppenrichtlinien; Verteilung und Verwaltung von Software mit Hilfe von Gruppenrichtlinien; Planung von Domain Controller im Active Directory; Verwal-tung von Operations Masters


Bereitstellen und verwalten von Microsoft Windows XP Service Pack 2 in einem Unternehmensnetzwerk


Bereitstellung von SP2 mit Hilfe von Gruppenrichtlinien und Microsoft SMS 2.0 und 2003; Verringerung des Wartungs-aufwands und einfache Aktualisierung der Clients in der Systemumgebung; verringern der Anzahl von Anwendungsfehlern durch die Verwendung der Speicherschutzfeautures


Implementing and Administering a Microsoft Windows 2000 Network Infrastructure


Konfiguration DHCP, DNS, WINS Server Services; Konfiguration eines Windows 2000 Servers als einen Router; Konfiguration Internetzugriff für ein Netzwerk; Fehlerbehebung in einem Windows 2000 Netzwerk; Konfiguration eines Webservers; Konfiguration Remotezugriff


SELBSTSTUDIUM


Linux 101, HP, www.hplearningcenter.com


Linux and open source; Installing Fedora Linux; A desktop tour; Introduction to system administration; Updating and adding software; Setting up Internet services


Wireless Security In Depth, HP, www.hplearningcenter.com


New trends and headaches in wireless security; Wireless security up until now; Encryption details; WPA; Client authentication


Advanced Network Administration Best Practices For IT, HP, www.hplearningcenter.com


Establishing your network configuration; Ensuring security for the network; Working with operational management; Controlling email; Monitoring and maintaining the network; Recovering from disaster with backup and restore


Firewall Technologies, HP, www.hplearningcenter.com


What a firewall can do for you; TCP/IP primer; Inside a firewall; Firewall technologies; Security policies; Common firewall configurations; Planning for attacks


SOFT SKILLS SEMINARE


Verkaufsseminar


Verkauf! Die Schatztruhe der Erfolgsstrategien. Kontakt zum Kunden herstellen, Kaufmotive des Kunden erkennen, Eigenmotivation, professionelle Zielsetzung, Die 4 Phasen des Verkaufsgespräches


Zielsetzungsseminar


Klare Ziele setzen und andere dabei coachen; Ziele erreichen mit dem Modell der logischen Ebenen; Strategien und Erfolgsrezepte erfolgreicher Unternehmen, Manager, Verkäufer kennen lernen und anwenden


Selbst und Zeitmanagement


Zeitdiebe; keine Organisation ohne Ziele; Wo liegen die Prioritäten?; Informationsfluss, mündlich und schriftlich; erstellen eines eigenen Zeitablaufplans; konsequentes vorgehen; eigene Kontrolle


Mind Mapping


schnelles und übersichtliches erarbeiten von Themen in Beruf, Schule oder Universität und im privaten Bereich; Mind Mapping eignet sich zur Ideenfindung, für Problemlösungen, bei der Projekt- und Aufgabenplanung, zur Vorbereitung von Referaten und als Gedächtnisstütze


Kommunikationsseminar


Grundlagen der Kommunikation; Wie funktioniert der Kommunikationsprozess; Welche Botschaften sende ich zwischen den Zeilen, wenn ich etwas sage?; Kann ich eigentlich richtig zuhören?; Wie wichtig sind nonverbale Signale in der Kommunikation?


Gesprächsführung


Zuhören und auf andere eingehen; fragen und antworten; Kritik äußern und annehmen; Gespräche strukturiert und zielorientiert führen


KENNTNISSE & FÄHIGKEITEN


Fremdsprachen


Englisch, verhandlungssicher


Anwendersoftware


MS Excel, MS Word, MS Outlook, MS Powerpoint, MS Visio, MS Access, MS Office 2010, MS Office 2007, MS Office 2003, MS Office XP, MS Office 2000, Open Office, Mozilla Thunderbird, SAP R3, SAP Business By Design, Lotus Notes Suite


Backuptechnologie


HP Data Protector, SSC Backup (Netapp)


Betriebssysteme


Raspberry Pi, Server: Suse Linux Enterprise Server 10, Windows Server NT4.0-2000-2003, Citrix Server, Windows Terminalserver, Linux Terminalserver, Citrix Terminalserver, Desktop: Windows 7/8, Vista, XP, 2000 Professional, Windows NT 4.0, Windows 98/ME, Windows 3.11, macOS, Ubuntu Linux 10, Suse Linux 10, Citrix Terminal Client, PalmOS, Windows CE, PocketPC, Symbian OS, BeOS, MS-DOS, Apple IOS, Android


Hardwaretechnik


HP Blade Server, Fujitsu Blade Server, IBM Blade Server, HP/FSC/IBM Blade Management Console, Netbooks, HP CAD Workstations, Citrix Thinstations, PC Workstations, Notebook Arbeitsstationen; HP Netzwerkdrucker, PDAs, Racksysteme, SCSI, RAID, Bussystem CAN, 3D Druck


IT Organisation


Datenschutz, Datensicherheit nach ISO9001, Daten- und Dokumentenmanagement, Datenarchivierung, System-integration, Netzwerkadministration, Netzwerkmanagement, Netzwerksicherheit, Netzwerkorganisation, Netzwerkplanung


IT Support


1st Level Support, 2nd Level Support, Koordination 3rd Level, Telefonsupport, Emailsupport, Vor Ort Service, Rufbereitschaft, Anwenderberatung, Daten-, Festplatten-verwaltung, Datenübernahme, Datenaufbereitung, Hardwareinstallationen, Softwareinstallationen, Remotesupport via PC-Anywhere, Teamviewer, Citrix, VNC


Netzwerk


LAN, WAN, WLAN, MAN, NFS, TCP/IP, DNS, DHCP, SNMP, ISCSI, FTP, SSH, Telnet, ISDN, NAS, RAS, VPN, Router, Switches, Active Directory, LDAP, Netapp, Patch Management, Firewall iptables


Virtualisierung


XEN, Citrix, VMWare Fusion, MS Virtual PC, Sun Virtual Box


ENGAGEMENT


Verbesserungsvorschlag im betrieblichen Vorschlagwesen


Erstellung eines IT Konzeptes zur prozessoptimierten IT Arbeitsumgebung für die zu betreuenden Abteilungen


Einsatz als Assistent im Bereich Datenverarbeitung


Übernahme administrativer Aufgaben am Computernetzwerk der Schulen Dr. W. Blindow; Unterstützung der Lehrkräfte bei Übungen im Unterricht; Betreuung der Computer-fachräume während der außerunterrichtlichen Nutzung; Individuelle Hilfestellung zur Förderung leistungsschwacher Schüler


Installation Windows 2000 Server


Aufbau und Installation in einwöchiger Installationsarbeit eines Windows 2000 Fileservers für die Dr. W. Blindow Schulen in Halle; In Zusammenarbeit mit den Dozenten Herr Einsiedel und Dr. W. Rüprich.

NACHRICHT


Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Thema wählen:
0

NEWS


Empfehlungen zu nützlichen Tools erhalten.

*Keine Datenweitergabe an Dritte. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

BEWERTUNGEN


Was meine Kunden sagen

Proven Expert Bewertungen
Listando Experte

Bild anklicken & Bewertung abgeben

EMPFEHLUNG



Vielen Dank für die Weiterempfehlung!

© 2024 axelmammitzsch.com | Datenschutz | Impressum

Chat starten
1
Kontakt aufnehmen
Lieber Besucher, wie kann ich Ihnen weiterhelfen?